„Wie Alpha und Omega“ von Simone Muth


Zu mir und Astrid Freia.

Wie Alpha und Omega in Liebe und Freiheit verbunden, Anfang und Ziel in einem,
das sind wir.

Wir sind Teil einer Hier und Jetzt und Live zum Anfassen Herzens- Gemeinschaft.
Aus der tiefen Herzens- und Seelenverbindung gründeten Astrid Freia und Simone Muth das HERZFRAU Netzwerk.
Auf dass die Liebe, die Lebendigkeit, das Miteinander stärkend und nährend sei!
Unser HERZFRAU Netzwerk bringt Sinn, Freude und Schönheit in mein Leben.

Simone Muth

 

„HERZFRAU macht mich glücklich“ von Astrid Freia

Wie kam ich zum HERZFRAU Netzwerk

Durch eine gute Fügung.

Es war eine große Lebenskrise, in der mir Simone Muth wieder Hoffnung gab.
Mir Mut machte und ein Zuhause ermöglichte.
Solange, bis mir wieder Flügel gewachsen waren und ich in eine Kraft kam,
die stärker ist als je zuvor.
Diese Hingabe seitens vieler FreundInnen erweckte in mir die Erkenntnis:
Ja, das ist es, was die moderne Zeit braucht. Hier liegt die Basis einer neuen, wunderbaren Epoche voller Freundlichkeit und Gegenseitigem Stärken.
Ich war schon immer eine Macherin, eine Andersgeherin und vor allem zutiefst nächstenliebend und bereit, für das Gesamtwohl meiner Familie, Freunde und auch für Europa als Heimat
vieler verschiedenster Kulturen und Ausgangssituationen ein Engagement an den Tag zu legen.
Alles was ich tue, ist in Einklang mit meinem Herzen und einem gesunden Menschenverstand.
Ich bin bereit vorauszugehen und liebe es, wenn auch andere Menschen leuchten, erstrahlen in ihr volles Potential und in ihrer puren Lebensfreude.
Dafür setze ich mich ein, wer mich näher kennt, weiß, das es für mich nur weite Horizonte gibt.
Ob Menschen, Tiere, Bäume. Wir sind alle eins und eine gesunde, friedvolle Umwelt ist es, in und mit der ich leben möchte.


Was liebe ich am HERZFRAU Netzwerk

Alles.

Die Individualität, diese Leichtigkeit, das gegenseitige Stärken und wachsende Vertrauen.
Das Brücken bauen über schwierige Wegstrecken.
Das aus Wunden Wunder machen.
Diese sensationellen neuen Perspektiven, die überall entstehen.
Ohne Landes- und Denkgrenzen erfahren wir eine weltweite neue Bewegung hin zu Frieden, Wohlstand, Glück und Solidarität aus dem Herzen heraus.
Aktiv mitzugestalten oder einfach gehen lassen können. Ich bin hier immer richtig.
Brauche keine Masken und keine besonderen Titel. Jede und Jeder wird als Mensch erkannt
und auf Augenhöhe eingeladen, mit dabei zu sein.
Besonders gefällt mir die Kraft und der Willen vieler Frauen und Männer, die zunimmt, die sich verstärkt in der Gruppe. Viele Enttäuschte finden bei uns wieder eine Energie, die Ihnen gut tut und sie wieder ermutigt, WIR zu leben, denken und auch zu fühlen.
Das Schönste zum Schluss: Ich freue mich auf die Zukunft. Dank der wunderbaren Menschen,
die ich durch und seit HERZFRAU kennen und lieben lernen darf. Endlich macht alles einen Sinn und meine Gaben, Erfahrungen und Kontakte kann ich zum höchsten Wohle meiner Mitgeschöpfe und natürlich auch für mich selbst einsetzen. Danke!


Welchen Einfluss hat HERZFRAU auf mein Leben

Sehr großen.

Nach privaten Herausforderungen und auch beruflichen Unzufriedenheiten
erblühe ich in ein völlig neues, glückliches Lebensgefühl.
Es erfüllt mich sehr, mein Leben nach eigenen Vorstellungen zu gestalten.
Besondere Dankbarkeit empfinde ich gegenüber meinem Lebensgefährten
Hans- Dieter Regnery, der mich hingebungsvoll unterstützt und uns seine Praxis
für die montaglichen „offenen Herzenstüren“ zu Verfügung stellt.
Jeden Montag freue ich mich auf die wunderbaren Netzwerktreffen,
in denen wir immer etwas Besonders mitnehmen, schöne Erfahrungen machen.
Egal, wo ich reise oder auch gerade bin, treffe ich auf offene Herzen und Menschen,
wo ich vorher immer dachte: Wo stecken die?
Aufgrund dieser Resonanz treten auf einmal neue Energien in mein Leben: Lösungsorientierte Herzensmenschen, spannende Projekte zur finanziellen, mentalen, ökologischen Gesundheit.
Wir leben Werte und gehen zum Teil auch beruflich miteinander neue Wege. In unserem Netzwerk befinden sich auch einige Therapeuten und allgemein
sozial engagierte, herzlich eingestellte Menschen, die mir selbst mit Rat und Tat zur Seite gestanden haben. Es ist dieses unbeschreiblich schöne „WIR sind füreinander da. Wir stehen zusammen“.
Frei bleibend, locker, aber ich weiß: Wenn ich jemanden brauche, ist immer ein offenes Herz für mich bereit, zu helfen, wo es kann. Dafür bin ich sehr dankbar.


Astrid Freia

„Wie ein Mann zu HERZFRAU kommt“ von Hans- Dieter Regnery

Wie kam ich zum HERZFRAU Netzwerk

Astrid Freia entwickelte mit Simone die Idee, das Gefühl für dieses Netzwerk.
Ich durfte mit meiner Praxis einen Teil dazu beitragen, in dem sich dort
das HERZFRAU Zentrum gebildet hat.

Was liebst Du am HERZFRAU Netzwerk

Die Gemeinschaft, viele Gleichgesinnte.
Spannende Menschen kommen zusammen
und unterstützen sich gegenseitig.

Welchen Einfluss hat das HERZFRAU Netzwerk auf Dich

Inspiration, Selbstfindung, Gesundung.

Etwas über mich

Ich liebe es in der Natur zu sein, um Tiere, Pflanzen und das Wetter zu beobachten.
Ich möchte Menschen helfen, in dem ich sie über Gesundung informiere.
Ein Herzensanliegen ist es, fundiert, anschaulich und unterhaltsam über
Elektrosmog zu berichten und Möglichkeiten aufzuzeigen, um sich davor zu schützen.


Hans Dieter Regnery